Windows 7: Der GodMode

Windows 7 GodMode Optionen

Wie in jedem Betriebssystem von Microsoft gibt es auch in dem aktuellen Windows 7 einige Tricks und Kniffe, um das Handling und den Einfluss auf das OS zu vereinfachen. Nachdem einer dieser Tricks in den letzten Tagen und Wochen immer mehr Aufmerksamkeit erlangt hat, wollen auch wir ihm einen Blogeintrag widmen: Dem Windows 7 GodMode.

Dieser Modus erlaubt Euch, sämtliche Einstellungen an Eurem Windows 7 Betriebssystem an genau einer Stelle vorzunehmen, ohne umständlich die Systemsteuerung zu durchwühlen. Gerade die Kategorisierung der verschiedenen Optionen erlaubt es dem Nutzer schnell eine Einstellung vorzunehmen.

Der Trick ist simpel, sofern man einmal weiß wie es geht, wie bei fast allen Tricks. Als Ergebnis erhält man eine Art Systemordner, in dem alle Optionen von Windows 7 gegliedert, und für den Nutzer leicht erreichbar, erscheinen.

Nun zu der Durchführung:

  1. Legt einen Ordner auf dem Desktop oder in einem beliebigen Verzeichnis an
  2. Drückt F2 um den Ordner umzubenennen
  3. Gibt dem Ordner den Namen GodMode.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}
  4. Fertig!
Windows 7 GodMode

GodMode Symbol

Nun sollte sich das Ordnersymbol ändern und Ihr seht einen Systemordner, wo vorher ein ganz normaler Ordner lag.

Wenn Ihr nun in den Ordner schaut, werdet Ihr all die Einstellungsmöglichkeiten wiederfinden, die man teilweise lange Zeit in der Systemsteuerung verzweifelt gesucht hat. Selbst die kleinen Untermenüpunkte der Systemsteuerung werden einzeln angezeigt.

0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code lang=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre lang="" extra="">

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *